The Lost Briton

A fan page about the actor Dominic Monaghan.
 
StartseitePortalGalerieFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Viggo on the Red Carpet
Mo Apr 06, 2009 8:52 am von Phury

» Jensen Ackles
Do Feb 26, 2009 5:50 pm von Phury

» Viggo go on Stage
Di Feb 03, 2009 11:43 pm von Phury

» Zum grünen Drachen
Do Jan 15, 2009 12:16 am von Pippin81

» His Movies
So Jan 04, 2009 6:01 pm von Phury

» Geburtstagsglückwünsche
Mi Dez 31, 2008 6:25 pm von Vishous

» Allerlei Bilder
Sa Nov 15, 2008 9:31 pm von Phury

» Steckbrief
Fr Nov 14, 2008 1:28 pm von Legolasfan

» Wallpapers
Fr Okt 31, 2008 2:34 pm von Vishous

Internetdienstfavoriten (social bookmarking)
Speichern Sie die Adresse von The Lost Briton als Internetdienstfavorit (social bookmark)
Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ (Häufig gestellte Fragen)
 Suchen
Forum
Partner

Teilen | 
 

 Books / Bücher

Nach unten 
AutorNachricht
Vishous
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 644
Alter : 47
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Books / Bücher   Di Apr 22, 2008 12:04 pm

Was ihr gerade lest, oder gelesen Habt könnt ihr hier anderen mitteilen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vishous
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 644
Alter : 47
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Re: Books / Bücher   Do Mai 08, 2008 2:47 pm

Also wirklich, hier scheint keiner zu lesen. na ja schade.

sagt mal Mädels sagt euch der Titel Feuchtgebiete etwas?
Soll ein Roman sein der mit den Tabuthemen aufräumt, also ich denke das werde ich auf jedenfall mal Lesen. lol!

Werd mal sehen ob ich was als Info finde.

»Hygiene wird bei mir klein geschrieben.«
Charlotte Roche polarisiert auf eine extravagante und provokative Art in ihrem neuen Buch Feuchtgebiete.

Nach einer missglückten Intimrasur liegt die 18-jährige Helen auf der Inneren Abteilung von Maria Hilf. Sie wartet auf den Besuch ihrer geschiedenen Eltern, in der irren Hoffnung, die beiden könnten sich am Krankenbett der Tochter endlich versöhnen. Unterdessen nimmt sie jene Bereiche ihres Körpers unter die Lupe, die gewöhnlich als unmädchenhaft gelten, und lässt Krankenpfleger Robin die Stellen fotografieren, die sich ihrem neugierigen Blick entziehen. Nebenher pflegt sie ihre Sammlung von Avocadokernen, die ihr auch in sexueller Hinsicht wertvolle Dienste leisten. Selbst wenn Helens Besessenheit eine Notoperation nötig werden lässt - ihr ungestümer Witz und ihre Wahrhaftigkeit machen sie zu einer Sensation nicht nur auf der Station des Krankenhauses. Sie spricht aus, was andere nicht einmal zu denken wagen. »Feuchtgebiete« ist eine Exkursion zu den letzten Tabus der Gegenwart. Mutig, radikal und provokant rebelliert Charlotte Roches Roman gegen Hygienehysterie und die sterile Ästhetik der Frauenzeitschriften, gegen den standardisierten Umgang mit dem weiblichen Körper und seiner Sexualität - und erzählt dabei die wunderbar wilde Geschichte einer ebenso genusssüchtigen wie verletzlichen Heldin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pippin81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 359
Alter : 37
Ort : Rand-Berlin
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Re: Books / Bücher   Do Mai 08, 2008 10:51 pm

Hab schon einiges darüber gehört und es gab im Fernsehn auch ne Menge Rummel um diesen Roman. Naja...hat ja auch schon einen heiklen Titel, der auf interessante Inhalte schließen läßt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phury
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 389
Alter : 43
Ort : Oberwesel/RLP
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Re: Books / Bücher   Do Mai 08, 2008 11:35 pm

Außer das ich eure Fan Fiction gerade alle durchlese, lese ich "Tintenblut"
Das ist die Fortstzung von "Tintenherz"
Geschrieben von Cornelia Funke. Sehr spannend
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/biancahoney
Vishous
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 644
Alter : 47
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Re: Books / Bücher   Fr Mai 09, 2008 11:05 am

Heute abend ist in 1Live eine vorlesung des Buches Feuchtgebiete. Ich würde es auf jedenfall mal lesen.

Kennt ihr Salz auf unsere Haut? Das ist auch ein Buch das am besten erst ab 18 Einkategoriert werden sollte. Da gehts schon ziemlich zur Sache aber es ist auch toll geschrieben. Also wer nicht zu zugeknöpft ist wird an dem Buch Spaß haben. Razz

Im Moment lese ich Dämonium von Martin Langfield, es ist ein Buch was einen zum weiter Lesen anregen tut, aber auch etwas verwirrend, weil es in den Zeiten ziemliche Sprünge macht und auch Rückblicke hat. Also, lesen und sich dabei Konzentrieren. study

Es geht darum, das unter New York eine uralte Waffe versteckt ist und diese gezündet würde. Nur ein Mensch mit bestimmten Fähigkeiten ist dazu auserkoren sie zu Entschärfen und die Menschen zu Retten. Vorher muß er erst einige Prüfungen ablegen und Schlüssel finden um diesen Level zu Erreichen den er benötigt um die Waffe zu Entschärfen. Dazu hat er 7 Tage Zeit. Es ist wie ein Spiel aber dabei geht es um das Leben von vielen.
Er wird alles verlieren müßen um alles zu bekommen. Ich weiß hört sich seltsam an, aber es ist wirklich so. Am Ende hat er nichts mehr, sein leben was er geführt hatte ist für Arsch. Er ist ein nichts, aber trotzdem Reich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syllie25
Ork
Ork
avatar

Anzahl der Beiträge : 218
Alter : 36
Ort : Köln
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Re: Books / Bücher   Do Mai 29, 2008 9:25 am

Ahhh schande über mich ihc seh diesen Thread erst jetzt. Na dann mal los, mein Bücherregal platzt bald aus allen Nähten, da muss doch was vernünftiges bei sein Smile

Hm,mmm also da ihr hier ja alle auff Fantasy steht kann ich euch auf jeden falll die Wächter Reihe ans Herz legen. Sergej Lukianenko schreibt unfassbar gut, Fantasy aus Russland, was ganz anderes als das was man sonst hierzulande kennt. Der ewige Kampf zwischem dem licht und der Dunkelheit, indem die Rollen erst klar zu sein scheinen aber es dann doch immer wieder anders kommt und es jede menge schat4en gibt. Schaut mal rein, bin mir sciher das es euch gewfallen wird.

Das zweite ist Wolfgang Holbein. Ok ein Autor aber scih bei dem ein lieblingsbuch auszusuchen ist schwer. Holbein bringt Fantasy( zb. Vampire oder Werwölfe) in den alltägliche Umgebung. Plötzlich wird der Held aus seinem leben gerissen udn findet sich in den merkwürdigsten abenteuer wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vishous
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 644
Alter : 47
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Re: Books / Bücher   Do Mai 29, 2008 4:35 pm

Kenne Wächter der nacht als Film aber das Buch steht bei mir im Regal und wartet darauf geselen zu werden.

Zu Hohlbein, er ist einer meiner lieblings Autoren, er schreibt einfach nur Klasse, auch so Real obwohl es fantasie pur ist. Na gut man hat nach dem Lesen schon ein seltsammes Gefühl die letzte Gassi runde mit dem Hund zu gehen. Der Wald sieht dann noch Finsterer aus und meine Phantasie tut ihr übriges dazu. Lol

Also ich lese nicht nur fantasie, meine Regale sind voll mit anderer Literatur.
Kennt einer von euch Säulen der Erde von Ken Follett oder die Bücher Reihe Ayla?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syllie25
Ork
Ork
avatar

Anzahl der Beiträge : 218
Alter : 36
Ort : Köln
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Re: Books / Bücher   Do Mai 29, 2008 4:47 pm

Oh Saphira warnung. Wenn du den Film zu Wächter gesehen hast mach dich drauf gefasst. Das hat nix mit den Bücherstorrys zu tun. Also klar die Figurern und so sidn die selben aber hmmmm der film ist eher ne FF als ne verfilmeung zum Buch.

Klar kenn ich die Säulen der Erde. Sehr gutes Buch.
Lese gerade Bockmist von hugh Laurie. (Gunseller) das ist ein geiles Buch. Es sprüht nur so vor witz und sarkastischen Bemerkungen und man hat das Gefühl als sässe der Held neben einem und erzählt dir dir geschichte. ISt toll
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vishous
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 644
Alter : 47
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Re: Books / Bücher   Do Mai 29, 2008 5:02 pm

Das dachte ich mir schon, hatte den Film ja schon gesehen und ich konnte mir echt nicht vorstellen das er eine Ähnlichkeit zum Buch aufweisen wird.

Lese gearde von Dean Koontz Ort des Grauens.
Inhalt
Ein Mann wacht in einer dunklen Gasse auf und kann sich an nichts Erinnern, gleich aber Spürt er das er verfolgt wird, von wehm oder was und wieso weiß er nicht. Er flieht also. Um bald darauf aber Festzustellen das etwas mit ihm nicht Stimmt. Er wird nachdem er sich zum Schlafen gehen hingelegt hat wach und sieht das er verwundet ist und Blut an sich trägt was nicht seins ist. Er beauftragt eine Firme die beobachten soll was er macht wenn er schläft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phury
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 389
Alter : 43
Ort : Oberwesel/RLP
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Re: Books / Bücher   Mi Aug 13, 2008 8:12 pm

@Saphira,
Na rate mal was ich mir für ein Buch gekauft habe.

Bis(s) zur Morgengrauen. Very Happy

Bin auch schon sehr weit gekommen. Ich kann dir sagen, ich bin total gebannt.
Das Buch fesselt und die Aoutorin schreibt so Klasse! Da hast du recht gehabt, man wird süchtig!
So wie Bella Edwart beschreibt kann man sich nur in ihn verlieben und er ist auch gleichzeitig müstisch.

Ich freue mich jetzt schon auf den Film. alien
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/biancahoney
Phury
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 389
Alter : 43
Ort : Oberwesel/RLP
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Re: Books / Bücher   Sa Aug 23, 2008 9:46 pm

Ich habe es geschafft, das erste Buch habe ich fertig gelesen. cheers
Nun folgt gleich das 2. Bis(s) zur Mittagsstunde.

Stephenie Meyer hat so einen tollen schreibstiel, da ist man in das Buch total gefässelt und vergisst die Zeit.
Ich habe es fast in einem rutsch durch gelesen.

Sie ist in meinem Alter und hat auch genauso angefangen wie ich. Ihre Träume aufgeschrieben und dann wurde irgendwann ein Buch daraus.
Allerdings bin ich nicht so gut wie sie. Hab aber immer neue Ideen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/biancahoney
Vishous
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 644
Alter : 47
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Re: Books / Bücher   So Aug 24, 2008 12:43 pm

Das sagst du, dass du nicht gut bist. Jeder Schriftsteller ist sein gröster Kritiker.
Es ist aber nicht nur im Schreiben so, auch z.b. im Zeichnen. Man sieht es aus einem anderen Licht und denkt sich was ist das wieder für ein sch*** und der Betrachter sagt dan Himmel ist das gut. Weißt du was ich meine?


Einige Stellen im ersten Teil von Twilight haben sich in mein Hirn gebrannt, Die Meyer hat einen Still zu Schreiben das man es sich echt lebhaft vorstellen kann. Im zweiten Buch hab ich gelacht, obwohl es schon sehr Traurig ist aber auch fast geweint. Es ist so eine Mischung, ich kann es nicht sagen ohne Stellen zu Verraten. Maus lese es und du weißt was ich meine.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phury
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 389
Alter : 43
Ort : Oberwesel/RLP
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Re: Books / Bücher   Fr Sep 12, 2008 5:57 pm

Ich hatte mir letzten Samstag "Die Starße" von Cormac Mc Carthy gekauft.
Das ist der Roman zu dem Fim "The Road" in dem Viggo die Hauoptrolle spielt.

Der Schriftsteller benutzt eine eigenart zu schreiben. Er läßt den leser bis zum schluß im ungewissen wie der Mann und sein Sohn mit Namen heißen. Er nennt sie immer nur der Mann und der Junge.

Hab das Buch nur bis zu hälfte gelesen, Es ist ein harter Schinken, schwer zu lesen und von der Story häftig. Hab aber vor mir noch das Hörbuch zu kaufen. Das macht es leichter und der Leser ist Christian Brückner der Sprecher von Robert de Niro. I love you

Heute Morgen habe ich den 3. Band von Twilight begonnen.
Das ist schon wieder leichteres lesen.
Ich freue mich schon richtig darauf wieder schöne Abende und schöne Zugfahrten mit dem Buch zu verbringen. study
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/biancahoney
Pippin81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 359
Alter : 37
Ort : Rand-Berlin
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Re: Books / Bücher   Sa Sep 13, 2008 9:15 pm

Habe mir nun heute auch den ersten Twilight Roman *Biss zum Morgengrauen* besorgt und auch schon angefangen zu lesen. Bin ja mal gespannt, ob es von mir genauso Besitz ergreift wie von euch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phury
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 389
Alter : 43
Ort : Oberwesel/RLP
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Re: Books / Bücher   Sa Sep 13, 2008 11:29 pm

Bestimmt, wer einmal anfängt den läßt es nicht mehr los. study
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/biancahoney
Vishous
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 644
Alter : 47
Anmeldedatum : 21.04.08

BeitragThema: Re: Books / Bücher   Di Sep 16, 2008 12:41 pm

Oh ja, es ist echt sowas von fesselnd, also ich konnte nicht aufhören zu Lesen. man wollte nur eines wissen, wie geht es weiter.

Ach ja Lese im Moment die Straße, es ist das Buch zum Film in dem Viggo die Hauprolle hat. Es ist ein Endzeit Drama und klasse geschrieben, zwar in einem ganz anderen Styl.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Books / Bücher   

Nach oben Nach unten
 
Books / Bücher
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Lost Briton :: For you :: Off topic-
Gehe zu: